RODENTI Luxus Nagerhaus "Goldi"

 

Ein großes Haus für große Hamster und Rennmäuse! Dach abnehmbar!

Exklusiv bei Rodenti Heimtierzubehör.

 

 

 

 

(c) Rodenti Shop(c) Rodenti Shop

 

Vorteile:

 

 

Nestkontrolle möglich!
OK
Stabiles Stecksystem!
OK
Rampe zur Zwischenetage
OK
7 cm breite Eingänge!

 

OK
Maße:
ca. 18 x 30 cm

 

 

 

 

 
OK

 

 

Eine Unterteilung in der Mitte mit einem Durchgang. Das Haus wird nicht verleimt sondern kann zusammengesteckt werden. Dadurch kann man das Haus variabel zusammensetzen. Außerdem ist das Dach abnehmbar.

 

Das Nagerhaus "Goldi" im Einsatz.

Das Nagerhaus "Goldi" im Einsatz.

Oben: Das Rodent Nagerhaus "Goldi" im Einsatz: Nestkontrolle ohne Anheben des Häuschens!

 


 

FrageWarum ein abnehmbares Dach?

Hamster tragen Nahrungsvorräter in ihre Behausung. Gehamstertes Futter das beginnt zu verderben (z.B. Obst) kann entfernt werden ohne das Nest des Hamster zu zerstören. Man kann darüber hinaus bei unerwartetem Nachwuchs (z.B. weil man ein trächtiges Weibchen gekauft hat) das Nest kontrollieren ohne das ganze Haus anzuheben.

 


 

Luxus Nagerhaus "Goldi"

Vorteile:

 

 

Unbehandeltes Birkenholz
OK

 

Variationsmöglichkeiten!
OK

 

Zweite Ebene und Labyrinth
OK

 

Deckel abnehmbar!

 

OK

 

 ca. 18 x 30 cm
OK

 

 

Syrischer Goldhamster (c) Rodenti Shop

 


 

FrageWarum sind die Eingänge 7 cm breit?

Ein ausgewachsener Goldhamster kann mit gefüllten Backentaschen bis zu 7 cm breit werden. Sind die Eingänge in das Hamsterhaus zu eng muss der Hamster sich hindurchzwängen. Dabei können die gehamsterten Getreidekörner die Schleimhäute der Backentaschen-Innseiten verletzen was unter Umständen zu Backentaschen-Abszessen führt. Die Eingänge werden zudem vom Hamster selbstständig mit weichem Einstreu und Heu teilweise verschlossen.

Goldhamster "Milli" mit gefüllten Backentaschen

 


 

Wie bei allen Rodenti-Holzprodukten wird das Holz wird von einer Firma in Finnland geliefert die sich auf ökologische Sperrholzherstellung spezialisiert hat. Durch das stabile Stecksystem wird außerdem eine Gefährdung des Hamsters durch Klebstoffe oder Nägel von vornherein völlig ausgeschlossen.